Sieg am Bärner Bärgloufcup Gurten BE – 6.8.2018

Vor dem Lauf bin ich dieses Mal echt nervös. Ich bin unsicher, weiss nicht, ob ich so einen kurzen, schnellen Lauf drauf hab’! Aber als ich anfange mit Einlaufen, verfliegt die Nervosität und ich bin im Element!

Es geht los zum 3,6 km kurzen und mit einer Höhendifferenz von 310 m steilen Berglauf von Wabern auf den Berner Hausberg, den Gurten. Der Lauf auf den Gurten ist einer von insgesamt 5 kurzen Bergläufen (jeden Abend einen), welche zum Berner Berglaufcup gehören. Da ich aus gesundheitlichen Gründen nur zweimal pro Woche eine Laufeinheit machen kann, bestreite ich nicht den ganzen Cup, sondern einzelne Läufe.

Ich starte wieder locker, denn es geht gleich sehr steil los. Ich führe nicht von Anfang an, sondern überhole als zweite Frau erst kurz vor der Zwischenwertung, dem 2. Kilometer. Nach diesem ersten, sehr steilen Abschnitt (welcher mir sehr gut liegt) kommt ein weniger steiler Anstieg bis ins Ziel. Ich halte das Tempo, merke jedoch die Hitze (über 30°C) und vor allem aber das Ozon – in meiner Kehle brennt’s, wie schon lange nicht mehr! Als glückliche Siegerin erreiche ich das Ziel vor Gertrud Wiedemann und Nadja Kehrle! Ich freue mich riesig darüber! Es ist 2018 mein erster Saisonsieg😊

Rangliste 2018

Ein Gedanke zu „Sieg am Bärner Bärgloufcup Gurten BE – 6.8.2018“

  1. Hei Tatiana
    Das war toll zu sehen, mit welcher Kraft und Schnelligkeit Du den Berner Hausberg hochgerannt bist. Bemerkenswert und kribbelig! Gratuliere Dir ganz herzlich zu diesem Sieg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.